Schweiz Reisen & UrlaubSchweiz Hotel - Schweiz Ferienhaus - Schweiz FerienwohnungSchweiz Reisen
Informationen > Schweiz> Waadtländer Alpen 

Urlaub in den Waadtländer Alpen

Schweiz Info: Urlaub, Reisen Unterkünfte in den Waadtländer Alpen

Östlich des Genfer Sees befindet sich das Gebiet der Waadtländer Alpen. Die Waadtländer Alpen verfügen über eine Höhenausdehnung von 415 bis 1450 m. Der höchste Berg ist der Les Diablerets, der lange Zeit als Ort der Dämonen gemieden wurde und als verflucht galt. Im Sommer ist das Gebiet besonders bei Wanderern und Mountainbikern beliebt. Im Winter dominiert hier der Skisport, der auf den Gletschern auch bis in den Frühsommer möglich ist. Die bedeutendsten Orte der Region sind Aigle, Château-d`Oex, Rougemont, Les Diablerets, Leysin, Les Mosses, Villar Gyron, Rossiniére und Villars-sur-Ollon.

Wissenswertes: In Rossiniere befindet sich eines der größten historischen Holzhäuser Europas. Das Gand Chalet, das für einige Zeit ein Hotel war und später von dem Maler Balthasar gekauft wurde, weist eine reich verzierte Fassade mit 113 Fenstern auf.

Natur: Auf schönen Panoramapfaden, die entlang blühender Almwiesen und kristallklaren Bergseen führen, kann man die faszinierende und vielfältige Landschaft dieser Region so richtig genießen. Der höchste Berg, der auch im Sommer Skivergnügen ermöglicht, ist der Les Diablerets (3219 m) mit dem sagenumwobenen Tsanfleuron-Gletscher. Die Waadtländer Alpen bieten dem Urlauber ein faszinierendes Naturschauspiel. Hier wechseln sich Kalkstein- Klüfte, hohe Spitzen, Pässe sowie grüne Täler ab.

Klima: In den Waadtländer Alpen findet man ein stärkendes heilklimatisches Hochgebirgsklima vor. Das Klima wird sowohl von den milden Temperaturen des Genfer Sees als auch von den kühlen Temperaturen der Ostschweiz beeinflusst. Die Sommer sind warm und niederschlagsarm. Große Differenzen zwischen Tages- und Nachttemperaturen sind möglich.

Sehenswürdigkeiten: Wenn man seinen Urlaub in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung in den Waadtländer Alpen verbringt, ist es ein Leichtes, kleine Ausflüge in die nähere oder weitere Umgebung zu unternehmen, um die Sehenswürdigkeiten der Region kennenzulernen. In der Gemeinde Aigle, die auf 415 m Seehöhe liegt, ist neben den schmalen Gässchen und den teilweise durch Lauben verbundenen Häusern das Schloss Aigle, das vermutlich im 13. Jahrhundert erbaut wurde und heute zwei Museen beherbergt, das bedeutendste Bauwerk. In Rougemont auf 1007 m Seehöhe sind vor allem das unter Denkmalschutz stehende Schloss und der malerische Ortskern der aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammenden Holzhäuser sehenswert. Leysin auf 1253 m Seehöhe wurde im 19. Jahrhundert als Genesungsort international bekannt. Davon zeugen zahlreiche, heute renovierte und umgestaltete, Sanatorien. Leysin ist auch Standort internationaler Schulen. Im Dorf Les Diablerets, das am Fuße des gleichnamigen Gebirges liegt, kann man Kunst und Kultur in der Galerie La Hotte, im Musée des Ormonts oder in der Dauerausstellung Scherenschnitt im Chalet Isenau genießen. Die gesamte Region Waadtländer Alpen bietet interessante Kleinode, die es während des Urlaubs zu entdecken gilt.

Ausflugsmöglichkeiten: Wem seine Reise in die Waadtländer Alpen geführt hat, sollte unbedingt einen Ausflug zum Genfersee und in die Städte Lausanne, die der Hauptort des Kantons Waadt ist, und Montreux, das für sein jährlich im Juni stattfindendes Montreux-Jazz-Festival international bekannt ist, machen. Beide Orte verfügen über herrliche Uferpromenaden und zahlreiche exquisite Shopping Möglichkeiten.

Aktivitäten im Urlaub: Diese Region ist ein Geheimtipp unter den Wandergebieten. Eine wunderschöne Wanderstrecke führt rund um den Mont d`Or. Der Aussichtsberg ist 2175 m hoch und Beispiel für intakte Natur und sanften Tourismus. So wie bei den Wanderungen am Pic Chaussy (2351 m) ist es hier noch möglich, Gämsen, Steinböcke und Murmeltiere zu beobachten. Auch Hobbyangler kommen hier auf ihre Kosten, in den Bergseen und Wildbächen sind die verschiedensten Fischsorten beheimatet. Möglichkeit zum Schwimmen findet man ausser in Freibädern auch im Lac de l`Hongrin, Lac Lioson, Lac des Chavonnes und Lac Retaud. Freunde des Klettersports können ihr Können in der Kletterregion La Pierre du Moelle ausprobieren. Weiters kann man auf dem Rücken der Pferde die Umgebung erkunden. Diese Region ist aber auch für Mountainbiker, Golfer und Tennisbegeisterte interessant.

Badeurlaub: In der Region Waadtländer Alpen gibt es viele Möglichkeiten zu schwimmen, eventuell auch in vorbeheizten Freibädern. Denn die ansonst kühlen Wassertemperaturen in den Alpen, mit sommerlichen 17 Grad, sind oftmals mehr als nur gewöhnungsbedürftig. Wesentlich wärmer geht es in den Wellnessbetrieben der Region zu, in denen man ebenfalls beheiztes Outdoor Wasservergnüngen genießen kann.

Wintersport: In den Waadtländer Alpen findet man die besten Bedingungen für einen gelungenen Winterurlaub. Ob mit Ski, Snowboard oder Schneeschuh - über 200 Bergbahnen, kilometerlange Pisten, Loipen und Wege ermöglichen ungetrübtes Schneevergnügen.

© Team Reisewelten - Ihr Online Reisebüro

Informationen > Schweiz> Waadtländer Alpen